23.06.2020
IFAC Journal Awards

Die Journale der International Federation of Automatic Control (IFAC) vergeben Best Paper Awards für 1-3 herausragende Beiträge, die in den drei Jahren vor dem IFAC-Weltkongress veröffentlicht wurden. Im Jahr 2020 wurden drei dieser Auszeichnungen von Forschern der CDS-Gruppe (Complex Dynamical Systems) am ACIN gewonnen. Wir möchten den Autoren zu diesem großen Erfolg gratulieren!

Der Control Engineering Practice Paper Prize Award 2020 wurde verliehen an

  • L. Jadachowski, A. Steinboeck und A. Kugi für das Paper „State estimation and advanced control of the 2D temperature field in an experimental oscillating annealing device“ veröffentlicht in: Control Engineering Practice, Volume 78, Sept., 2018, Seiten 116-128.

Der Control Engineering Practice Paper Prize wird für herausragende Beiträge zur praktischen Anwendung von fortgeschrittenen Methoden der Regelungstechnik vergeben, die in einem in Control Engineering Practice veröffentlichten Artikel dokumentiert sind. Bei jedem IFAC-Weltkongress wird der Preis an die Autoren von drei ausgewählten Artikeln vergeben, die in den drei Jahren vor dem Kongress in der Zeitschrift veröffentlicht wurden. Die Preisgelder werden vom Herausgeber der Control Engineering Practice, Elsevier Ltd., bereitgestellt.

Der Mechatronics Paper Prize Award 2020 wurde verliehen an

  • S. Flixeder, T. Glück, und A. Kugi für das Paper „Force-based cooperative handling and lay-up of deformable materials: Mechatronic design, modeling, and control of a demonstrator“ veröffentlicht in Mechatronics, Volume 47, 2017, Seiten 246–261
  • M. Saxinger, L. Marko, A. Steinboeck, und A. Kugi für das Paper „Active rejection control for unknown harmonic disturbances of the transverse deflection of steel strips with control input, system output, sensor output, and disturbance input at different positions“, veröffentlicht in Mechatronics, Volume 56, 2018, Seiten 73-86.

Der Mechatronics Paper Prize wird für herausragende Beiträge auf dem Gebiet der Mechatronik vergeben, die in einem im IFAC Journal Mechatronics veröffentlichten Artikel dokumentiert sind. Bei jedem IFAC-Weltkongress wird der Preis an die Autoren von drei ausgewählten Artikeln vergeben, die in den drei Jahren vor dem Kongress in der Zeitschrift veröffentlicht wurden. Die Preisgelder werden vom Verlag Mechatronics Elsevier Ltd. zur Verfügung gestellt

  04.11.2019
Preisregen für ACIN

Im Rahmen des Fakultätsfest 2019 der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik wurden am 26. September 2019 folgende am ACIN verfasste Abschlussarbeiten ausgezeichnet:

  • Dr. Bernhard Bischof erhielt für seine Dissertation “Path and Surface Following Control for Industrial Robotic Applications” den Gerfried Zeichen-Preis, der für herausragende industrieaffine Dissertationen vergeben wird.
  • Folgende Diplomarbeiten wurden mit dem Fakultätspreis für ausgezeichnete Diplomarbeiten prämiert:
    • Dipl. Ing. Gabriel Doblinger “Entwicklung einer schwebenden Tip/Tilt Scanplattform”
    • Dipl. Ing. Thomas Himmelbauer “In-Line Fehlererkennung für den 3D Druck”
    • Dipl. Ing. Christopher Pietschnig “Modellierung und Regelung von hydraulischen Aktorsystemen mit langen Druckleitungen”
    • Dipl. Ing. Thomas Weingartshofer “Kollaborative Synchronisation eines 7-Achs-Roboters”

  04.11.2019
BOP Challenge 2019 Award

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.

  01.10.2019
Best Paper Award an S. Alexandrov

Sergey Alexandrov erhielt für sein Paper “Leveraging Symmetries to improve Object Detection and Pose Estimation from Range Data” (S. V. Alexandrov, T. Patten, M. Vincze) im Rahmen der
12th International Conference on Computer Vision Systems den Best Paper Award.
fotocredit: ICVS 2019

  01.10.2019
Best Paper Award an G. Jäggle

Im Zuge des Projektes „iBridge“ (Sparkling Science Programm) wurden Schülerinnen und Schüler aus berufsbildenden Schulen zu ihrer MINT-Laufbahn und -Interesse mittels Fragebogen befragt. Die Analyse der Befragung zeigte den positiven Einfluss von Robotikworkshops auf MINT-Laufbahn und -Interesse. Die Ergebnisse wurden im Paper “A study on Pupils’ Motivation to Pursue a STEM Career” (G. Jäggle, M. Merdan, G. Koppensteiner, W. Lepuschitz, A. Posekany, M. Vincze) beschrieben. Dieses Paper erhielt bei der ICL 2019 International Conference on Interactive Collaborative Learning / IGIP International Conference on Engineering Pedagogy den Best Paper Award im Bereich STEM Education.

  06.09.2019
Best Young Author Award an M. Saxinger

Im Rahmen der gemeinsamen Konferenz Mechatronics & Nolcos 2019 erhielt Martin Saxinger den MECHATRONICS 2019 Best Young Author Award für das Paper “Non-Collocated Position Control of Steel Strip with Electromagnetic Rejection of Unknown Multi-Harmonic Disturbances” (M. Saxinger, L. Marko, A. Steinboeck, A. Kugi).

  13.05.2019
Houskapreis 2019 an Blue Danube Robotics

Das ACIN Start-up Blue Danube Robotics GmbH gewinnt den Houskapreis 2019 in der Kategorie “Forschung & Entwicklung in KMU”. Wir gratulieren herzlich!
Presseberichte: derStandard.at, 10. Mai 2019; industriemagazin.at, 10. Mai 2019; sn.at, 10. Mai 2019

  01.04.2019
Best Paper Award an Lukas MARKO

Lukas MARKO erhielt den Best Paper Award der VDI-Mechatroniktagung 2019 für sein Paper “Elektromagnetische Schwingungstilgung für Stahlbänder mit unbekannter harmonischer Störung” (L. Marko, M. Saxinger, A. Steinböck, A. Kugi).

  25.02.2019
Awards für A. Deutschmann

Andreas Deutschmann wurde beim 53. Regelungstechnischen Kolloquium in Boppard zweifach ausgezeichnet:

  • Best Paper Award für seine Publikation in der Zeitschrift “at – Automatisierungstechnik“ („Identifikation und Simulation optischer Verstärker für ultra-kurze Laserpulse“, A. Deutschmann, P. Malevich, A. Baltuška, A. Kugi)
  • Best Presentation Award für seinen Vortrag zum Thema „Regelung regenerativer optischer Verstärker für ultrakurze Laserpulse“.

  19.12.2018
Erfolge für Start-ups

Zwei Start-ups, die Ihren Ursprung in der V4R-Gruppe des Instituts für Automatisierungs-und Regelungstechnik haben, können große Erfolge verbuchen:
Blue Danube Robotics GmbH (Platz 44) und FARMDOK GmbH (Platz 49) wurden vom Magazin Trend im Ranking der besten Start-ups gelistet.
FARMDOK GmbH erhielt den futurezone Award 2018 in der Kategorie „App des Jahres“.