13.12.2018
Dr. Ernst Csencsics erhält Fehrer-Preis

Dr. Ernst Csencsics wurde am 12. Dezember 2018 vom Rektorat der TU Wien mit dem Dr. Ernst Fehrer-Preis für besondere technische Forschungsleistungen mit praktischer Anwendbarkeit ausgezeichnet. Ernst Csencsics hat am Christian Doppler Labor „Precision Engineering for Automated Inline Metrology“ unter der Leitung von Prof. Georg Schitter innovative Scanspiegelsysteme entwickelt, die gewöhnliches Licht oder Laserstrahlen schneller, präziser und energiesparender manipulieren können als bisher. Wir gratulieren herzlich!
Link zur TU Wien Presseaussendung 111/2018

  07.12.2018
Imagine 18 Ideen Marathon Preis

Die TU Wien gewann den Imagine 18 Ideen Marathon Preis mit dem Outreach des Educational Robotics Team. Der Preis wurde von EU Kommissarin für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft Mariya Gabriel und Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technik Norbert Hofer überreicht.

  05.12.2018
Gründerpreis PHÖNIX an Spin-off der TU Wien

Der Gründerpreis PHÖNIX 2018 wurde in der Kategorie Spin-off an Blue Danube Robotics GmbH vergeben. Die Blue Danube Robotics GmbH hat ihre Wurzeln in der V4R-Gruppe des Instituts für Automatisierungs-und Regelungstechnik der TU Wien. Wir gratulieren herzlich!

  09.11.2018
Sub auspiciis Promotion von Dr. Ernst Csencsics

Gratulation an Dr. Ernst Csencsics, dem im Rahmen der Sub auspiciis Promotionen an der TU Wien von Bundepräsident Alexander Van der Bellen ein Ehrenring der Republik Österreich verliehen wurde. Diese Auszeichnung erhielt Dr. Ernst Csencsics für Bestleistungen in Schule und Studium, sowie der besonderen Qualität seiner Dissertation “Integrated Design of High Performance Mechatronics for Optical Inline Metrology Systems”, betreut von Prof. Georg Schitter.

https://www.tuwien.ac.at/aktuelles/news_detail/article/126275/

https://diepresse.com/home/karriere/karrierenews/5517966/SubAuspiciisPromotionen-an-TU-Wien

  22.10.2018
Preis der Stadt Wien für hervorragende Diplomarbeiten an A. Galffy

Die von Dipl.-Ing. András Gálffy verfasste und von Dr. Martin Böck und Prof. Andreas Kugi betreute Diplomarbeit „Pfadfolgeregelung eines Flächenflugzeuges auf Basis von Beschleunigungsvorgaben“ wurde für ihre besondere Qualität mit dem Preis der Stadt Wien 2018 für hervorragende Diplomarbeiten ausgezeichnet.

  16.07.2018
Best Paper Award für Dr. Ernst Csencsics

Dr. Ernst Csencsics wurde für sein Paper “System Design and Control of a Resonant Fast Steering Mirror for Lissajous-Based Scanning” (E. Csencsics, G. Schitter) im Rahmen der IEEE Conference for Advance Intelligent Mechatronics 2018 in Auckland, Neuseeland (9.-12.7. 2018) mit dem Best Paper Award des Journals  IEEE/ASME Transactions on Mechatronics (Vol. 22, Nr. 5, p. 1963-1972, 2017) ausgezeichnet.

  09.05.2018
Große Würdigung für Prof. Zeichen

Verleihung Prof. Zeichen
Am 2. Mai 2018 verlieh die Wirtschaftskammer Österreich durch ihren Präsidenten Dr. Christoph Leitl die Goldenen Ehrennadel der Wirtschaftskammer Österreich an Herrn Univ.-Professor Dr. Gerfried Zeichen.
Die Goldene Ehrennadel der Wirtschaftskammer Österreich wird für außerordentliche Verdienste um die österreichische Wirtschaft, das Land und seine Menschen verliehen.
Wir gratulieren herzlich!
fotocredit: WKÖ/Leithner
Link zu TU Wien Aktuelles

  26.02.2018
Best Paper Awards für M. Saxinger und F. Rötzer

Im Rahmen des 52. Regelungstechnischen Kolloquiums in Boppard wurden
vom Herausgeber der Zeitschrift “at – Automatisierungstechnik” Best Paper Awards für Beiträge in diesem Journal vergeben:

  • In der Rubrik “Methoden” wurde der Best Paper Award Martin Saxinger zuteil für seinen Beitrag “Nichtlineares Bewegungsmodell für ein Stahlband in einer Oberflächenbeschichtungsanlage” (M. Saxinger, A. Steinböck, L. Marko, M. Baumgart, A. Kugi)
  • In der Rubrik “Anwendungen” erhielt Florian Rötzer den Best Paper Award für “Modellordnungsreduktion, Beobachterentwurf und Sensorplatzierung für einen Infrarot-Glühofen” (F. Rötzer, L. Jadachowski, A. Kugi)

  23.10.2017
Preis der Stadt Wien für hervorragende Diplomarbeiten an T. Hausberger

Die von Dipl. Ing. Thomas Hausberger verfasste und von Associate Prof. Wolfgang Kemmetmüller betreute Diplomarbeit „Modellierung, optimale Ansteuerung und sensorlose Positionsbestimmung von PMSM mit unabhängiger Spulenansteuerung“ wurde für ihre besondere Qualität mit einem Preis der Stadt Wien für hervorragende Diplomarbeiten im Jahr 2017 an der Technischen Universität Wien ausgezeichnet.

  22.09.2017
Gerfried Zeichen-Preis an S. Flixeder

Dr. Stefan Flixeder erhielt am 21. September 2017 den Gerfried Zeichen-Preis für seine von Prof. Kugi betreute Dissertation “Force-based cooperative manipulation of highly deformable materials”. Der Gerfried Zeichen-Preis wird für herausragende industrieaffine Dissertationen vergeben.