10.04.2019
Eröffnung Festo-Forschungslabor

Am 9. April 2019 wurde unter Anwesenheit hochkarätiger Vertreter der Firma Festo und der TU Wien das Festo-Forschungslabor für autonome Handhabungssysteme eröffnet. Mit diesem Festo- Forschungslabor wird die jahrelange Forschungskooperation zwischen der Firma Festo und dem ACIN verlängert.
Bericht TUW Webnews

Verleihung Prof. Zeichen

F. Melzer (Festo), G. Zeichen (TUW), M. Vincze (TUW), O. Jung (Festo), S. Seidler (TUW), C.M. Stoll (Festo), A. Kugi (TUW), A. Riek (Festo), M. Rupp (TUW), J. Eberhardsteiner (TUW); Copyright: “© TU Wien | Matthias Heisler/goemb.at“

  01.04.2019
Teddybär als Heimhilfe – Robotik verbindet Generationen

Im Rahmen des Projekts iBridge wurde von Schülern ein Teddybär-Assistenzroboter entwickelt, der Senioren im Alltag unterstützen soll. APA Science, 29.03.2019

  07.03.2019
Presse Porträt über Ernst Csencsics

Die Presse brachte im Wissenschaftsteil der Ausgabe vom 2.3. 2019 unter der Rubrik „Junge Forschung“ ein Porträt über Dr. Ernst Csencsics. Darin wird unter anderem seine Arbeit über die Entwicklung hocheffizienter und leistungsfähiger opto-mechatronischer Fast Steering Mirror Systeme für optische 3D-Messsysteme thematisiert.

Der Artikel ist unter folgendem Linke online verfügbar: Online-Artikel.

  07.03.2019
Pepper bei “Mittag in Österreich”

Am 6. März 2019 wurde in der ORF Sendung „Mittag in Österreich“ über die vom ACIN Spin-off Blue Danube Robotics entwickelte Sicherheitshaut „Airskin“ berichtet. Überdies war der Roboter Pepper zu Gast im Studio.

Am 26. März 2019 wurde Pepper ein Programmpunkt des Kabaretts Maschek. Hier ein Link zu der neu vertonten ORF Sendung.

  19.02.2019
Roboter Henry Im Zentrum

Am 27.01.2019 diskutierten der Philosoph Richard David Precht, die Bundesministerin Margarete Schramböck, Runtastic-Gründer Florian Gschwandtner und die Gewerkschafterin Barbara Treiber im Zentrum über die mit der Digitalisierung einhergehenden Veränderungen in der Arbeitswelt. Als Beispiel für den Einsatz von Robotern im Pflegesektor war auch Roboter Henry vor Ort, durch dessen Unterstützung die Lebensqualität älteren Menschen verbessern werden kann. Die ORF Diskussion ist zu finden unter https://www.youtube.com/watch?v=v6zFrDPyLuc.

  05.12.2018
Ein Roboter, der auch am Wortschatz arbeitet

Die Presse berichtet, dass im Rahmen des vom WWTF geförderten Projekts RALLI Roboter neue Aktionen in Verbindung mit entsprechenden sprachlichen Äußerungen lernen sollen.

Hier zum Artikel: Ein Roboter, der auch am Wortschatz arbeitet

Dieser Artikel ist auf der Seite 33 in der gedruckten Version zu finden: “Die Presse” vom 01.12.2018 Seite: 33

  15.11.2018
Prof. Kugi berät Digitalisierungsagentur

Prof. Kugi ist Mitglied des Beirats der Digitalisierungsagentur. Die Digitalisierungsagentur soll eine zentrale Plattform für die Umsetzung wichtiger Digitalisierungsmaßnahmen darstellen.
FFG News, 7.Nov. 2018

  18.10.2018
CDG Erfolgsgeschichte

Im Rahmen des CD Labors Modellbasierte Prozessregelung in der Stahlindustrie forscht das Team um Prof. Kugi in Kooperation mit dem Unternehmenspartner voestalpine Stahl GmbH seit bereits 5 Jahren zu Fragestellungen der mathematischen Modellierung, Regelung und Echtzeitoptimierung von Prozessen der Stahlindustrie. Die Christian Doppler Gesellschaft hat über diese produktive Zusammenarbeit eine Erfolgsgeschichte verfasst.

  03.09.2018
FEEI interviewt Prof. Kugi

Der Fachverband der Elektro- und Elektronikindustrie (FEEI) führte mit Prof. Kugi ein Interview über Forschung und Entwicklung in Östereich.

  20.06.2018
So herzlich umarmt Pepper, der Roboter

Im Rahmen des Austrian Nurse Directors Association (ANDA) Pflegesymposium in St. Veit im Pongau stellte Lara Lammer die Roboterdame Pepper und ihre Einsatzmöglichkeiten bei Demenzkranken vor (Salzburger Nachrichten, 8. Juni 2018).