20.01.2018
Roboter auf Putzpatrouille im Supermarkt

In einem Artikel in Die Presse vom 19. Januar 2018 kommen Georg Halmetschlager-Funek und Simon Schreiberhuber über das Projekt Flobot zu Wort. Mittels Farbwertanalyse und Kantenerkennung soll der Roboter lernen, Verschmutzungen zu erkennen. diepresse.com

  14.12.2017
HOBBIT soll ältere Menschen in ihrem Alltag unterstützen

Über die Fähigkeiten des im Rahmen des FP7 Projekts HOBBIT entwickelten Heimroboter wird in Forschen & Entdecken, Heft 04/2017, Seite 6-9 berichtet.

  12.12.2017
Digitalisierung als Chance – der Mensch im Mittelpunkt

Interview mit Prof. Kugi in „e&i Elektrotechnik und Informationstechnik“, Heft 7.2017, Seite 14-15

  04.12.2017
Kenny und die Digitalisierung

Die TV-Reportage Im Kontext – Die Reportage: SOS Sozialstaat – Ist er noch zu retten? (30.11.2017), widmete sich dem Thema Digitalisierung und den damit verbundenen Problemen und deren Lösungsansätzen. Der im Rahmen des EU-Projekts SQUIRREL entwickelte Roboter Kenny wurde in dieser Sendung vorgestellt.

  28.11.2017
Prof. Kugi in acatech aufgenommen

Prof. Kugi wurde die Ehre zuteil, zum Mitglied der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech) gewählt zu werden
TU Wien, Aktuelles 28.11.2017

  13.11.2017
Kenny räumt das Kinderzimmer auf

Prof. Sabine Köszegi, die Vorsitzende des Robotik-Rates, nimmt in einem Interview Bezug auf die Fertigkeiten von Kenny, derstandard.at

  06.11.2017
M. Zillich zu Gast bei FM4 Sendung „Auf Laut“

Michael Zillich war eingeladen, am 31. Oktober 2017 in der FM4 Sendung „Auf Laut“ gemeinsam mit den Moderatoren und der Roboterpsychologin Martina Mara die Zukunft der Robotik zu besprechen. Es ging insbesondere um voraussichtliche Änderungen und die – berechtigten sowie auch unrealistischen – Erwartungen und Ängste, mit denen dem Thema begegnet wird.
Die Sendung kann bis zum 7.11.2017 nachgehört werden: Auf Laut, 31.10.2017.

  17.10.2017
Roboter „Noah“ hält Einzug in Chinas Spitälern

Am 17. Oktober 2017 erschien im Pressetext ein Artikel zur Schnittstelle von Pflege und Robotik. Anlass dazu gab der Einsatz neuer Roboter in bestimmten Krankenhäusern in China. Markus Vincze äußerte sich zu dessen Möglichkeiten und Grenzen.

  11.10.2017
Die Pflege von morgen – oder: Wie viel Roboter verträgt der Mensch

Am 4. Oktober 2017 handelte die vierte Sitzung der Grazer Gesprächsreihe LAND.HAUS.GESPRÄCH von dem Einsatz von Robotern im Pflegebereich. Zu diesem Thema hielt Markus Vincze einen Impulsvortrag.

  16.09.2017
Der Roboter als Montagehelfer

Das im FFG Projekt „Assistme“ entwickelte Assistenzsystem wird in einem Artikel in diepresse.com vorgestellt.