Intelligente Mechatronische Systeme 2 (AMS)

Die Gruppe Advanced Mechatronic Systems (AMS) am ACIN unterhält Forschung und Lehre auf Gebieten der Präzisionstechnologie, der wissenschaftlichen Instrumentierung und Prozessmesstechnik, sowie der industriellen Automatisierung und Steuerungssystemen. Ein Fokus dieser Forschungsgebiete liegt dabei auf Anwendungen mit hoher industrieller Relevanz.
Unsere Forschung befasst sich mit der Entwicklung eines Ansatzes zum integrierten Systemdesign, inklusive theoretischer Aspekte und moderner Methoden der Regelungs- und Steuerungstechnik, für die industrielle Automation, Produktion, und Messtechnologie der Zukunft.

Integriertes Systemdesign und verbesserte Steuerungskonzepte, von beispielsweise mechanischen und mikrotechnischen Systemen, werden in zukünftigen Technologien eine wesentliche Rolle spielen. Steigende Anforderungen aufgrund von wachsendem Durchsatz und zunehmender Präzision verlangen nach einem sowohl die Hardware als auch die Software umfassenden, intelligenten Gesamtansatz (Integrated System Design). Konsequenterweise müssen bereits in der ersten Phase des Systemdesigns alle für die Anwendung relevanten Komponenten berücksichtigt werden. Beispiele dieser Komponenten sind die mechanische Konstruktion, Leistungsverstärker, Aktoren, Sensoren, das Steuerungssystem, Systemsoftware, und die Spezifikationen und Randbedingungen der eigentlichen Anwendung. Weitere Anforderungen sind modulare Systemplattformen, Wiederverwendbarkeit von Sub-Systemen, Re-Konfigurierbarkeit und Nachhaltigkeit. Gleichzeitig erfordern viele der zukünftigen Anwendungen eine robuste Implementierung bei gleichzeitiger Senkung der System- und Produktionskosten.

Diese Herausforderungen in einem systematischen Ansatz zu lösen erfordert grundlegende Forschung hinsichtlich optimaler Integration von Prozessdesign und Steuerungsentwurf.