Produktentwicklung am Beispiel Roboter

  • Soft skills, die für Produktentwicklung benötigt werden, zB Teamarbeit, Planung und Organisation, Mediation, Koordination
  • Methoden, die in der Ideenphase benötigt werden, zB Brainstorming, storyboard, rapid prototyping
    Interdisziplinäres Arbeiten im Team
  • Robotik aus der Produktperspektive
  • Integration aller Teilnehmer der Workshops in den Produktentwicklungsprozess durch die Breite der Wissensgebiete für die Umsetzung von Robotertechnik
  • Durchspielen von signifikanten Phasen der Produktentwicklung (Ideenphase, Prototyping, Evaluierung, Pitch)
  • Konstruktionismus und andere Lerntheorien
  • Inhaltlicher Aufbau eines Workshops für eine Schulklasse und andere Basics beim Abhalten von Workshops
  • Gezielte Interaktion mit den Teilnehmern der Workshops